Dienstag, 30. September 2014

Exhibition: Hans Scheirl - Dropping 2.5% to $ 116.61 Reproduction // 05.-19.10.2014 Graf + ZYX Tank Neulengbach

|-
| Vernissage: Samstag, 4. Oktober 2014, 17 Uhr
| Zur Ausstellung spricht Silvia Eiblmayr
| [Kunsthistorikerin und Kuratorin]
|
| Anmeldung zum Shuttlebus aus Wien: http://203.3040.at/shuttle
|-
| Ausstellung: 5. bis 19. Oktober 2014
| Öffnungszeiten siehe http://203.3040.at/hansscheirl
|-
| Weitere Informationen zur Ausstellung:
| http://203.3040.at/hansscheirl
|-

„Schillernd zu sein unterstellt, man seit je allzu schnell Künstlern aller Generationen - gerade bei Hans Scheirl - 'Trans-...(-media, -genre, -gender) Künstler_in' - kann man es ohne Skrupel tun; er gehört schon zu den schillernsten Persönlichkeiten, die aus der österreichischen in die internationale Kunstszene vorgedrungen sind.

Von Anfang an - lange bevor diese Labels so inflationär aufgeklebt wurden wie heute und also bei Markt und Rezipienten noch eher karrierebehindernd als fördernd waren - arbeitet Scheirl konsequent und erfolgreich transmedial/interdisziplinär und ästhetisch/formal wie inhaltlich kaum kategorisierbar u.a. in den Bereichen Film, Video, Musik_Performance, Text, Malerei, Zeichnung, Objekt, Installation.

Obwohl bei genauerer Beschäftigung thematisch ausgesprochen vielschichtig interpretierbar, bietet seine Arbeit die wohl augenfälligsten Assoziationstrigger durch die Thematisierung von (Transgender-)Sexualität und unverkrampfter Behandlung erotischer Varianzen.
Studium an der Akademie der bildenden Künste, Wien und Master-of-Art-Studium in Fine Art am Central Saint Martins College of Art + Design, London.

Nach längeren Aufenthalten und beruflicher Tätigkeit im Ausland lebt und arbeitet Scheirl wieder in Wien und ist hier seit 2006 Professor für Kontextuelle Malerei an der Akademie der bildenden Künste.“

Website Hans Scheirl: http://hansscheirl.jimdo.com/

Pressedownloads:
https://operations.203.3040.at/projects/presse2014/wiki/Pressemappe_Hans_Scheirl

|-
| GRAF+ZYX TANK 203.3040.AT
| Schubertstraße 203, 3040 Neulengbach
|-
Links:

Dienstag, 13. Mai 2014

Photos: Hans Scheirl. h_ dandy body_parts // 06.-23.5.2014 im Semper Depot

Wir freuen uns über Hans' Solo Exhibition!

vom 06.05.2014 19:00h bis 23.05.2014, 22:00h 
Eingang während der Ausstellungsdauer: Lehargasse 8

Konzeption: Hans Scheirl und Kathi Hofmann-Sewera
Eröffnung: Stella Rollig, Direktorin LENTOS Kunstmuseum Linz
Präsentation der im Schlebrügge.Editor-Verlag erscheinenden Publikation "h_ dandy body_parts"




 

























Photos: Madame Pipistrelle


Weiteres Upcoming:

Filmpräsentation!
am 12.5. um 19 Uhr im Topkino, Rahlgasse 1:
19:00 Uhr DANDY DUST (A/GB 1998, 16mm, 94 min) _im Anschluss Q&A mit dem Künstler
21:00 Uhr Kurzfilme: Super-8 Girl-Games (1985, 3 Min) / Body-Building (1985, 3 Min) / Das Schwarze Herz tropft - Bastelanleitungen zu Rinnen (1985, 13 Min) / Gezacktes Rinnsal schleicht sich schamlos schenkelnässend an (1985, 4 Min) / The Abbotess & the Flying Bone (1989, 18 Min) / Summer of 1995 (1995, 13 Min) / 1/2 Frösche Ficken Flink (1992-96, 17 Min)

Podiumsdiskussion!
"Kunst und Geschlecht?" am 23.5. um 19 Uhr im Rahmen der Ausstellung

Donnerstag, 16. Januar 2014

Rundgang 2014

Offene Ateliers:
Kontextuelle Malerei | Hans Scheirl
1. Stock 116 und Gang
2. Stock, 215, 217, 219, 221 und Gang


Künstler_innenmappenverkauf:
Häns and his Fränds Portfolio Verkauf!
SOLD!SOLD!SOLD! ÄND SÄLLING!
Künstler_innenmappen mit Arbeiten von Hans Scheirl und dem Fachbereich Kontextuelle Malerei
Donnerstag, 23.01. ab 16:00 Uhr
1. Stock, Raum 116, Hauptgebäude

Abschlussarbeiten:
1. Abschlussarbeit Nora Safranek
1. Stock, Hauptgebäude, xhibit, 111 (23.-26.01.)
2. Abschlussarbeit Kathrin Pordzik
Souterrain, Atelierhaus, Zugang über EG Nord (23.-26.01.)

Performances:
1. Roy Frederick Culbertson III
Soundperformance ganztägig während dem Rundgang, in allen öffentlich zugänglichen Bereichen des Hauptgebäudes (jeden Tag ab ca. 18:00 Uhr) - einfach suchen!

2. La Georgetta: I'M NOT GOING TO MAKE ANY MISTAKES.
in ihrer neuesten performance begibt sich Georgetta auf der suche nach der perfektion. wie oft muss ein vorgang wiederholt werden, bis die handlung optimiert ist? transformieren sich dabei die dinge gar in etwas neuem? erreicht man je das ziel?
Freitag, 24.01.2013, 12:00 - 18:00
hauptgebäude akademie_schillerplatz, haupt_stiegenhaus rechts (fassadenseitig) 
zwischen erdgeschoss und mezzanin

3. LOLBERTO aka parastu
"the artist becomes the clown, the clown becomes the artist"
the clown is present
24. -26.01., 2. stock zimmer 218 14:00-18:00 Uhr oder nach vereinbarung

4. KASSSANDRA aka parastu 
"we love to entertain you"
23.01., 1. stock gang gegenüber 116 ab 18:00 Uhr

"ÜBER (Arc of Liberty)" Eva Hettmer
Ausstellung:
ÜBER (Arc of Liberty) ist ein Installation von Eva Hettmer. Die bogenartige Konstruktion "ÜBER" ist eine Intervention im Zwischenbereich von Malerei und Architektur und verweist auf Wertvorstellungen der heutigen Gesellschaft.
Hauptgebäude, 1. Stock, 116
Donnerstag, 23.01. 20:00 Uhr Ausstellungsöffnung von "Über"
ab 21:30 Uhr DJ Set: Andi Fettkakao / _ELX / so-slow phist
Samstag, 25.01. ab 18:00 Uhr Performances: Roy Frederick Culbertson III / Jean Pierre Cueto
Sonntag, 26.01. 19:00 Uhr Performance: Larissa Kopp mit Eva Hettmer

Rungang 2014 | 23.01. - 26.01. Öffnungszeiten:
Do, 23.01., 16.00 – 24.00 h
Fr, 24.01., 10.00 – 20.00 h
Sa, 25.01., 12.00 – 20.00 h
So, 26.01., 12.00 – 20.00 h

Mittwoch, 8. Januar 2014

Photos: Göttliche Liebschaften, VBKÖ, 7.1.2014

Göttliche Liebschaften

Göttliche Liebschaften

Performanceabend und Ausstellung

Performances von und mit Florian Aschka, Georg Klüver-Pfandtner, Wilhelm Binder, Muniel Muniel, Luscious, La Hagendorfer, Offerus Ablinger, Annemarie Arzberger und [ekwit]

Eröffnung und Performances:
Dienstag, 07.Januar 2014, ab 20h
Ausstellung:
Mittwoch und Donnerstag, 08. und 09. Januar 2014, jeweils von 16-19h 





 

Photos: Madame Pipistrelle